BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Chronik

Der Leiberger Frauen- und Generationstreff e.V. (LFG-Treff e.V.) wurde am 11.01.2019 während einer Gründerversammlung im Landgasthof Kaiser mit 75 Leiberger Frauen gegründet.

Die Idee für einen neuen Verein hatte Ramona Köhler. Sie wollte gerne einen eigenständigen Frauenverein für Leiberg gründen. Es sollte ein Verein sein, der nicht an einem riesigen Verband angeschlossen ist. Sondern ganz eigenständig da steht, damit das Geld der Mitglieder auch nur für die Mitglieder ist und nicht in eine riesige Verbandskasse fließt. Weiterhin sollte der Verein für Frauen aus Leiberg in jedem Alter sein. So kam Ramona Köhler zu dem Entschluss einen neuen Verein für Leiberg und seine Frauen zu gründen!

Da die Vorbereitungen dafür nicht so einfach sind, hat sich Ramona Köhler kurzerhand Kerstin Stich mit ins Boot geholt. Mit ihr zusammen sprach Sie mit einem Steuerberater und Notar welche Schritte und Formalitäten man einhalten muss bevor die Beiden mit der Idee an die Öffentlichkeit gehen konnten. Lange wurde über den Zweck dieses Vereins nachgedacht. Zum guten Schluss wurde sich für die „Durchführung von Maßnahmen der Freizeitgestaltung durch Erhalt und Verbesserung der lebenswerten ländlichen Räume“ und für die „Förderung von Brauchtum und Tradition insbesondere für Frauen“ sowie die „Förderung der Jugend- und Altenhilfe insbesondere für Frauen“ entschieden.

 

Ramona und Kerstin haben eine komplette Satzung ausgearbeitet um diese dann am 11.01.2019 in der Gründerversammlung vorstellen zu können, immer im Hintergrund Ramonas Idee, einen neuen Verein zu gründen. Jede einzelne Leiberger Frau wurde mit einem Infozettel, der persönlich von den beiden verteilt wurde, über die Gründerversammlung informiert.

An dem Abend vom 11.01.2019 waren Ramona und Kerstin sehr nervös, ob sich überhaupt Frauen für einen neuen Verein interessieren würden?! Bis 20 Minuten vor Beginn der Versammlung waren gerade mal 2 weitere Frauen im Saal, dass machte die beiden noch nervöser. Doch auf einem Schlag füllte sich der Saal und es mussten sogar Stühle nach gebracht werden. Da meinte Ramona zu Kerstin „Jetzt ist Leiberg Frauenleer genauso wie es sonst an dem Abend der Generalversammlung des Schützenvereins mit den Männern ist. So muss sich der Oberst auch immer fühlen! Das ist echt ein Nervenkitzel.“

 

Während der Gründerversammlung wurde die Idee und die ausgearbeitete Satzung vorgestellt, ein Vorstand gewählt, zahlreiche Idee, Vorschläge und Wünsche für Angebote entgegengenommen sowie die erfolgreiche Gründung des Vereins.
Der erste Vorstand des neuen Vereins besteht aus

  • 1. Vorsitzende: Ramona Köhler
  • 2. Vorsitzende: Kerstin Stich
  • Schriftführerin: Daniela Tölle
  • Kassiererin: Anja Rustemeier
  • Beisitzerinnen: Nicole Schäfer, Madlen Dören und Agnes Göbel

Noch am gleichen Abend wurde eine unglaubliche Anzahl von Anmeldungen ausgefüllt. Darüber hat sich der gesamte Vorstand sehr gefreut.

Im ersten Gründungsjahr war der Vorstand hauptsächlich damit beschäftigt alle Formalitäten zu klären, wie Eintragung ins Vereinsregister, Beantragung beim Finanzamt der Gemeinnützigkeit, Beantragung einer Steuernummer und Eröffnung eines Bankkontos und Abschließen einer Vereinshaftpflichtversicherung. Nach ein paar Schwierigkeiten konnten im Oktober 2019 die ersten Mitgliedsbeiträge eingezogen werden. Damit war eine sehr große Hürde genommen und es konnte endlich los gehen mit der ersten Veranstaltung.

Die erste offizielle Veranstaltung war der Leiberger Adventsmarkt im Dezember 2019! Dort stellte der LFG-Treff e.V. eine Candy-Bar auf die Beine mit der Hilfe von freiwilligen Kindern. Diese habe am Vortag einige Lebkuchentannenbäume mit Zuckerguss verziert, Schokofrüchte hergestellt, Pfefferplätzchen-Schneemänner gebastelt und selbstgemachte gebrannte Mandeln verpackt. Diese ganzen Leckereinen wurden dann einen Tag später von freiwilligen Frauen in mehreren Schichten verkauft.

 

Die erste Jahreshauptversammlung wurde dann am 12.01.2020 mit einem Frühstück gestartet. Hier wurde dann das Jahresprogramm für das Jahr 2020 vorgestellt und das Jahr 2019 wurde nochmal Revue passieren lassen.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden